AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator mit Wirbelgefäß

2.370,00 

Bestpreis_GarantieMit dem AquaVolta® Wasserstoff-Infuser können Sie in 90 Sekunden wasserstoffreiche Getränke herstellen. Mit der Wasserstoff-Inhalator Funktion atmen Sie 99,995% reines H2-Gas

  • absolut innovativ & einzigartig! Infuser & Inhalator in einem Gerät! 
  • • Produktionsmenge molekularer Wasserstoff / H2-Gas: 100 ml/min ± 10%
  • • Wasserstoffgehalt im H2-Wirbler: ca. 1 ,1 ppm / min | ca. 1,6 – 1,7 ppm in 90 Sekunden
  • • Reinheit des molekularen Wasserstoff (H2): > 99.995% (SGS Zertifiziert)
  • modernste SPE/PEM Technologie | kein Browns-Gas, sondern reines H2-Gas zur Inhalation
  • • wasserstoffreiche Getränke in nur 90 Sekunden im einzigartigem Schauberger Wirbelgefäß
  • • Kein Kontakt der Getränke mit den Elektroden, da H2-Gas ins Getränk gewirbelt wird.
  • • flüsterleises & extrem kompaktes Gerät (Gewicht: 900g)
  • • 3 Jahre Garantie auf Funktion und Wasserstoff-Produktionsleistung von 100 mL/min ± 10%
  • • Entwicklung: Deutschland & Taiwan, hergestellt in Taiwan
  • • Als Extra erhalten Sie Glasflasche LaraBlueKit Testtropfen, Aquaphor Kannenfilter
  • • Rabattstaffel: 2 Stück -200€ / 3 Stück -300€ je Gerät

>>Hier ganz einfach den AquaVolta Hydrogen Infuser direkt beim Fachhändler GrünePerlen kaufen<<

 

Produktbeschreibung

AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator mit Wirbelgefäß | 2 in 1 System

Wasserstoffwasser trinken | Wasserstoffgas atmen

Der AquaVolta® Wasserstoff Inhalator & Wasserstoff Infuser erzeugt 100ml reines H2 Wasserstoffgas pro Minute zur Inhalation über eine Nasenbrille oder zur Herstellung von wasserstoffreichen Getränken mit Hilfe eines Verwirblergefäßes. Mit dem AquaVolta® Hydrogen Infuser & H2-Inhalator bekommen Sie gleich 2 Funktionen in einem System.

Mit der Wasserstoff Inhalator Funktion können können Sie über eine Nasenbrille 100ml reinstes Wasserstoffgas pro Minute inhalieren. Die moderne SPE/PEM Technologie stellt die hohe Reinheit des inhalierten Wasserstoffgases sicher. Natürlich gibt es im industriellen Bereich bzw. für Labore wesentlich leistungsfähigere Geräte, allerdings sind 100ml/min zur Inhalation absolut ausreichend und zweitens ist der AquaVolta Wasserstoffinhalator sehr klein, flüsterleise und macht keinen Lärm, wie größere Generatoren für Laborbedarf und Industrie. damit ist der AquaVolta® Wasserstoff Inhalator perfekt geeignet für die private Nutzung. Mit der Wasserstoff Infuser Funktion können Sie den in der Basiseinheit erzeugten Wasserstoff, mit Hilfe eines innovativen externen Wirbelgefäßes, direkt in jede Art von Wasser, Getränke bzw. Flüssigkeite nach Schauberger einwirbeln. In nur 90 Sekunden erreichen Sie in normalem Wasser bereits die H2 Vollsättigung von ca. 1,6 ppm Wasserstoff.

Mit dieser 2 in 1 Funktion ist der AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator mit Wirbelgefäß absolut einzigartig und aus unserer Sicht der beste Inhalator bzw. Infuser, der aktuell für die private Nutzung am deutschen Markt verfügbar ist. Wir haben zusammen mit unserem langjährigen Kooperationspartner Aquacentrum München 5 verfügbare Inhalatoren getestet, analysiert und den Besten ausgewählt. Auf den ersten Blick gleichwertig scheinende und eventuell günstigere Angebote, entpuppen sich beim genauen Hinsehen, oft als schlechteres Angebot. Zudem gibt es Geräte die auf Magnesiumbasis arbeiten, das jedoch nicht ausgewiesen wird. In der Kombination von Inhalator und Infuser für Flüssigkeiten, ist der AquaVolta Infuser & Inhalator absolut einzigartig. Wir kooperieren aus gutem Grund mit den Fachleuten für elektroaktiviertes Wasser Karl-Heinz Asenbaum und Yasin Akgün vom Aquacentrum München. Dieses Team kennt sich sehr gut aus, weil sie bereits seit vielen Jahren, in diesem Bereich, wissenschaftlich aktiv sind und auch direkt mit den meist koreanischen Herstellern kommunizieren und alle Geräte ausgiebig prüfen und testen. Wir bieten Ihnen in unserem Shop nur die besten ausgewählten Wasserstoffbooster, Wasserstoffgeneratoren & Ionisierer an und die wir ebenfalls selbst getestet haben.

Vorstellung AquaVolta® Hydrogen-H2-Inhalator | H2 Infuser & Vortex Booster

Innovation: AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator:

Wasserstoff Infusion: Mit diesem zugehörigen Schauberger Wirbelgefäß kann man in nur 90 Sekunden vollgesättigtes Wasserstoffwasser herstellen (1,6-1,7 mg/l). Der Wasserwirbel macht es möglich. Dafür brauchen gute Wasserstoff-Booster mindestens 500 bis 600 Sekunden. Da die mit Wasserstoff anzureichernde Flüssigkeit nicht mit Strom und Elektroden in Berührung kommt, kann man, außer Wasser, auch andere Flüssigkeiten wie Säfte, Milch, Suppen, etc. in wenigen Sekunden mit Wasserstoff anreichern. In den Wasserstoffboostern kann nur Wasser angereichert werden.

Wasserstoff Inhalation: Wenn Sie 100 ml reines H2 Gas pro Minute inhalieren (1/3 Einatmen – 1/3 Pause – 1/3 Ausatmen) schafft dies binnen 30 Minuten einen Liter pure Wasserstoffenergie in Ihren Körper. Das ist der wahre Power-Nap, egal ob im Büro, beim Fernsehen oder im Schlaf. Wasserstoffinhalation und das Trinken von wasserstoffreichem Wasser ist seit 2016 der Megatrend in der fernöstlichen und US-Gesundheitsbranche.

Unser Kommentar zum AquaVolta Hydrogen Infuser & Inhalator: ”Wir haben den AquaVolta® Hydrogen-Infuser ausgiebig getestet und kommen nach 90 Sekunden, in Umkehrosmosewasser, immer auf einen H2 Gehalt von 1,7 ppm. Das ist in so kurzer Zeit absolute Spitzenklasse. Wir lieben mittlerweile unseren AquaVolta® Hydrogen-Infuser und verwenden ihn täglich, wenn wir zu Hause schnell Wasser oder andere Getränke mit Wasserstoff anreichern möchten. Für die mobile Nutzung ist er allerdings weniger geeignet. Unterwegs nutzen wir dann lieber unseren mobilen Wasserstoffbooster Highdrogen Age2Go Blue900, der einen Wasserstoffgehalt von 1,6 ppm in rund 8 Minuten erreicht ( > 2.0 ppm in 10 Minuten) und ganz einfach wie eine Trinkflasche überallhin mitgenommen werden kann.”  

Highlights H2-Wasserstoff-Inhalator | H2-Wasserstoff Infuser

  • Produktionsmenge molekularer Wasserstoff / H2-Gas: 100 ml/min ± 10%
  • modernste SPE/PEM Technologie – kein Browns-Gas, sondern reines H2-Gas
  • Reinheit des molekularen Wasserstoff (H2): > 99.995% (SGS Zertifiziert)
  • Betrieb des Wasserstoff-Generators nur mit destilliertem oder Bidest-Wasser: < 5 μs/cm, um das H2-Gas (100ml/Min) zu inhalieren (Hydrogen Inhalation)
  • mit dem einzigartigen H2-Wirbler-Gefäß nach Schauberger wasserstoffreiche Getränke in 90 Sekunden herzustellen
  • Wasserstoffgehalt im Wirbler: ca. 1 ,1 ppm / min | ca. 1,6 – 1,7 ppm in 90 Sekunden
  • Kein Kontakt der Getränke mit Membranmaterial und platinbeschichteten Titanplatten, da das erzeugte, saubere H2-Gas ins Wasser oder Getränk verwirbelt wird.
  • Abmaße (BxHxT): 130 x 120 x 203 mm, Gewicht: 900 g
  • Betriebsspannung: AC100-240V, 50-60Hz, Stromverbrauch: < 60 W
  • 3 Jahre Garantie auf Funktion und Wasserstoff-Produktionsleistung von 100 mL/min ± 10%
  • Entwicklung: Deutschland & Taiwan, Herstellung aktuell noch Taiwan, bald auch in Deutschland mit weiteren Wasserstoffgas-Verwirbler-Varianten
  • Verfügbare Farben: Gold & Silber, bitte das Auswahlfenster beachten
  • inkl. 1 x BlueKit Testtropfen, 1 x Aquaphor Kannenfilter Provence, 10 x Nasenbrille für Inhalation, Buch elekroaktiviertes Wasser, 500ml doppelt destilliertes Wasser zur ersten Befüllung

Aufbau AquaVolta® H2 Infuser & H2-Inhalator| Bauteile Basis:

H2-Inhalator-Aufbau

  1. Schaltsensor
  2. Fenster für Funktionskontrolle
  3. Tankdeckel des Nachfülltanks für doppelt destilliertes Wasser
  4. H2 (Wasserstoff) Auslass mit Schutzkappe
  5. Ventil für O2 Auslass
  6. Verbindungsbuchse für H2-Wasserwirbler
  7. Buchse für Netzstecker

Erste Inbetriebnahme des AquaVolta H2 Infuser & H2 Inhalator:

  • Vor dem ersten Betrieb muss das Basisgerät laut Handbuch aktiviert werden. (Seite 10-13)
  • Nutzen Sie ausschließlich doppelt destilliertes Wasser in der Basisstation! (Eine Flasche BiDest Wasser legen wir der Lieferung bereits bei, damit Sie sofort starten können. Doppelt destilliertes Wasser können sich sich in Apotheken, Drogerien und im Internet nachkaufen oder mit dem MegaHome Destilliergerät jederzeit selbst herstellen)

Das Wasserstoff Infuser Modul nutzen:

AquaVolta-Vortex-Booster-Inhalator-Aufbau-Wirblerflasche

Beim Wasserstoff Infusionsbetrieb lassen sich in kürzester Zeit (innerhalb von nur 90 Sekunden) gesättigte Wasserstoffgetränke herstellen. Damit können Sie Wasserstoffgas in verschiedene Flüssigkeiten einwirbeln. So ziemlich alles Flüssige kann in ein stark antioxidatives Getränk umgewandelt werden. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Wasser, Säfte, heiße Getränke und sogar Suppen können auf diese Weise umgewandelt werden. Dies kann kein anderes Gerät. Mittels Wirbelgefäß werden Flüssigkeiten nach Schauberger verwirbelt und mit Wasserstoff angereichert. Der besondere Vorteil ist, daß die Flüssigkeiten nicht mit Elektroden in Kontakt kommen damit wird auch die Struktur des Wassers nicht negativ beeinflusst. Mit dieser Methode lassen sich vitale, wasserstoffreiche Getränke in nur 90 Sekunden herzustellen. (Schauberger Prinzip, rechtsdrehend)

Vorgehensweise zur Einwirbelung von Wasserstoff:

  • AquaVolta-Vortex-Booster-Inhalator-Flasche-und-Infusor-ModulDas Wirblergefäß wird am H2 – Auslass (4) durch einem Schlauch mit dem Wasserstoffgenerator verbunden.
  • Der Strom für den Wirbler wird über ein Verbindungskabel zugeführt.
  • Befüllen Sie das Wirbelgefäß maximal bis zur Markierung.
  • Nach Anschluss von Stromkabel und Verbindungsschlauch schalten Sie die Basisstation durch Drücken des Schaltsensors (1) ein.
  • Nun drücken Sie den Anschalter unten am Wirbelgefäß
  • Der Vorgang dauert ca. 90 Sekunden und danach schaltet sich Wirbler und Basisstation automatisch ab.
  • Sie können nun die Flüssigkeit entnehmen, nachdem eines oder beide Verbindungskabel getrennt wurden.

Das Wasserstoff Inhalationsmodul nutzen:

Beim Wasserstoff Inhalatorbetrieb können Sie über eine Nasenbrille 100ml reinstes Wasserstoffgas pro Minute inhalieren. Die moderne SPE/PEM Technologie stellt die hohe Reinheit des inhalierten Wasserstoffgas sicher. Natürlich gibt es im industriellen Bereich bzw. für Labore wesentlich leistungsfähigere Geräte, allerdings sind 100ml/min zur Inhalation absolut ausreichend und zweitens ist der AquaVolta Wasserstoffinhalator flüsterleise und macht keinen Lärm, wie größere Generatoren für Laborbedarf und Industrie.

AquaVolta-Vortex-Booster-Inhalator-Nasenbrille-Wassersammler-e1548103448571

  • Stecken Sie den gebogenen kurzen Schlauch des Wassersammlers in den geöffneten H2 Ausgang
  • Stecken Sie das Ende der Nasenbrille fest auf den zweiten Ausgang des Wassersammlers.
  • Ziehen Sie die Nasenbrille am Hinterkopf fest.
  • Ein kurzer Druck auf die Sensortaste startet die Wasserstoffabgabe an die Nasenbrille.
  • Der Sensor leuchtet dabei blau.
  • Zum Stoppen drücken Sie erneut.
  • Nach zwei Stunden stoppt das Gerät automatisch.
  • Sie können also nebenbei arbeiten, fernsehen, Karten spielen und sogar schlafen.
  • Wenn zu wenig Wasser im Gerät ist, piept es zeigt ein rotes LED-Licht. Dann ist es Zeit, doppelt destilliertes Wasser in den Wassertank nachzufüllen.

AquaVolta-Vortex-Booster-Inhalator-Vorbereitung-1024x436

Wie wirkt H2 als therapeutisches Gas?

Das weiß die Wissenschaft tatsächlich heute noch nicht in allen Details. Man kennt aber weitgehend die Folgen des Einsatzes in Grundlagenstudien. Und eine Milliarden-Industrie in Fernost hat schon dafür gesorgt, dass die Menschen nicht abwarten, bis Jahrzehnte dauernde Studien am Menschen zu 100 % die Wirksamkeit nachweisen. Sie verlassen sich bereits auf das, was wahrscheinlich dabei herauskommen wird.

Man kann aus heutiger Sicht vielleicht ganz nüchtern feststellen, dass H2 als therapeutisches Gas aus verschiedenen Gründen das interessanteste von allen medizinischen Gasen ist. Im Wesentlichen verringert es oxidativen Stress und Entzündungen, und damit die Ursache von über 150 der häufigsten Krankheitsbilder. Gegen bakterielle und virale Infektionen schützt es allerdings aus bisheriger Sicht nichts. Oxidativer Stress und Entzündung sind aber zweifellos zwei der grundlegendsten Mechanismen zur Zerstörung der menschlichen Gesundheit vor allem beim zunehmenden Alter der Menschen und deren typischen Alterskrankheiten. Es hat sich gezeigt, dass molekularer Wasserstoff im Wesentlichen in jedem Organ des menschlichen Körpers wirksam ist, weil er den Bereich von oxidativem Stress und Entzündungen zu mildern hilft.

AquaVolta-Vortex-Booster-Inhalations-Betrieb

Weniger Hydroxylradikale, welche die gefährlichsten in unserem Körper sind, was heißt das? Wenn Sie sich die anderen freien Radikale ansehen, etwa Stickstoffmonoxid (NO): Dies ist ein sehr förderliches wichtiges freies Radikal, weil es die Blutgefäße erweitern kann und damit den Blutdruck verringern hilft. Niemand möchte NO durch ein Antioxidans neutralisieren!  Daneben verwendet unser Immunsystem andere Oxidantien wie Wasserstoffperoxid, die alle nicht weggeputzt werden dürfen, wenn sie nicht überschießen. Aber für deren Bändigung sorgen bereits unsere körpereigenen Antioxidantien sehr zuverlässig. Auch das sehr zellschädigende Peroxynitrit-Anion geht durch eine Behandlung mit Wasserstoffgas offensichtlich zurück. Muss man warten, bis auch der letzte Mediziner weiß, warum das so ist? Der Arzt, der Sie behandelt, hat im Durchschnitt vor 20 Jahren Medizin studiert und hat in seiner Ausbildung oder Weiterbildung möglicherweise noch nie von den Mechanismen von NO oder Peroxynitrit erfahren. Normale Antioxidantien sind nicht selektiv. Sie geben ihre Elektronen schon an vergleichsweise schwache Oxidantien ab. Molekularer Wasserstoff dagegen reagiert nur selektiv auf superstarke Oxidantien, die von anderen körpereigenen Antioxidantien nicht bewältigt werden können. Wasserstoff hilft, alles wieder in die Homöostase zu bringen. Dies ist der Grund, warum Wasserstoff so schwer zu untersuchen ist, weil, wenn Sie einer Zelle oder einem Tier molekularen Wasserstoff verabreichen, oftmals keine Veränderungen sichtbar werden. Wenn alles bereits perfekt ist, ist alles bereits in der Homöostase, sehen Sie keine Veränderungen. Für Wasserstoff muss man Sie häufig eine Art Toxin verabreichen, und Sie sehen, wie Wasserstoff diese Auswirkungen durch dieses durch Toxine hervorgerufene Problem mindert, rettet oder abschwächt.

Wasserstoff Inhalations Menge & Dauer:

Ein guter Wasserstoff Inhalator sollte, wie der AquaVolta® Wasserstoff Inhalator & Wasserstoff-Infuser, 100 ml Wasserstoffgas pro Minute erzeugen, um als normaler Inhalator verwendet zu werden. Weniger als das würde erfordern, dass Sie zu lange still sitzen, um therapeutische Vorteile zu erhalten. Wasserstoffgasmaschinen pumpen eine kontrollierte Menge H2-Antioxidans-Gas in die Schlauchleitung, die Sie an der Maschine anschließen. Verwendungsmöglichkeiten des AquaVolta® Wasserstoff Inhalator & Wasserstoff-Infuser:

  • Atmen Sie H2-Antioxidantien ein, während Sie sitzen oder liegen.
  • Machen Sie jedes Wasser mit dem Wirbelgefäß reich an Wasserstoff-Antioxidantien.
  • Machen Sie andere Lösungen, wie z. Körperwaschlösungen, Säfte oder sogar Suppen in antioxidative Lösungen.

Je schneller die Flussrate ist, desto weniger Zeit muss (oder sollte) Sie gleichzeitig einatmen. Der Körper braucht ein Gleichgewicht, und während das Einatmen von Wasserstoffgas natürlich wunderbar therapeutisch ist, ist es nicht der Fall, wenn Sie andere benötigte Gase in Ihrem Körper aus dem Gleichgewicht bringen. Der AquaVolta® Wasserstoff Inhalator & Wasserstoff-Infuser hat einen Trocknungsfilter der Endstufe, den das Gas durchläuft. Dies ist sehr wichtig und jeder Wasserstoffgas-Inhalator sollte diesen Endfilter haben. Der Grund ist, daß wenn Sie länger als 5 Minuten einatmen, würden Sie ohne diesen Filter zu viel Feuchtigkeit einatmen. Dies wäre nicht besonders gesund. Beim Vergleich mit anderen Inhalationsmodellen sollte auch beachtet werden, dass nicht das gesamte aus einer Maschine austretende Gas verbraucht wird, da ein Atemzyklus im Allgemeinen aus 1 Drittel Einatmen, 1 Drittel Ausatmen und ein Drittel Ruhe besteht. Der AquaVolta® Wasserstoff Inhalator kann jederzeit verwendet werden, wenn Sie sich entspannen oder still sitzen. Der AquaVolta® Wasserstoff Inhalator wurde wissenschaftlich entwickelt, um hohe Mengen an Antioxidantien über eine Nasenbille zu inhalieren.

Lieferumfang des AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator:

Im Karton Ihres AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator befindet sich das Gerät mit dem kompletten Zubehör. Laden Sie sich bitte die Bedienungsanleitung herunter. Bitte vollständig und sorgfältig lesen und beachten. Bitte bewahren Sie die Anleitung auf, falls Sie das Gerät mal verschenken oder veräußern wollen oder nicht mehr genau wissen, wie die Handhabung funktioniert.

H2-Infuser-+-Inhalator-Lieferumfang

Originaler Lieferumfang: H2-Infuser Basisstation, Verwirblegefäß mit H2-Gas Übertragungsschlauch, 1 x Nasenbrille für Inhalation (1), Netzteil (1+2), Anschlusskabel für Verwirblergefäß an Basisgerät (4), Wassersamlergefäß für Inhalationsbetrieb (5),  Filtereinsatz (6), H2-Gas Übertragungsschlauch für Verwirblergefäß

Zusätzliche Gratiszugaben bei Lieferung: 1 x BlueKit Testtropfen, 1 x Aquaphor Kannenfilter (Model Prestige oder Provence nach Verfügbarkeit), 10 x Nasenbrille für Inhalation, Buch elekroaktiviertes Wasser, 500ml doppelt destilliertes Wasser zur ersten Befüllung, 1 x Glasflasche Lara

optionale wählbare Zusatzoptionen: 

Downloads zum AquaVolta® Hydrogen-Infuser & H2-Inhalator:

Zusätzliche Information

Farbe:

Gold, Silber

Zusatzoption:

ohne, inkl. Wasserstoffbooster Blue900, inkl. Wasserstoffbooster BlueBalance, inkl. Wasserstoffbooster Age2Go 2.8

Das könnte dir auch gefallen …