UMH Delta Standgerät | Energetisierung für Flüssigkeiten (Version 2019 mit UV)

1.890,00 

Universalstandgerät vergoldet, zur Energetisierung von Flüssigkeiten mit einer Temperatur von bis zu 95 Grad Celsius. UMH Delta bietet hochwertige Wasserverwirbelung, Wasserenergetisierung & Kalkumwandlung bei maximaler Flexibilität. Das neue UMH Delta ist ein Universal Standgerät auf Basis des UMH Master 1/2 Zoll Gold und eignet sich sehr gut zur flexiblen Energetisierung und Belebung von jeglichen Flüssigkeiten. Sie können selbst heißes Wasser bis zu 95 Grad Celsius hindurchgießen. Das ist z.B. sinnvoll, wenn man aufgekochtes Wasser für Tee oder Matcha, nochmal energetisieren will, weil durch das kochen die Wasserstruktur beschädigt wird. Mit dem UMH Delta bleiben Sie also jederzeit flexibel. Energetisieren Sie Wasser, Wein und andere Flüssigkeiten. Das UMH Delta ist im Grunde das UMH Master 1/2 Zoll Gold auf einem formschönen, zerlegbaren Pyramidenständer aus Metall, aber mit 2 großen Bergkristallpyramiden am Einlass und am Auslass und ganz neu jetzt mit 6 zusätzlichen Energiefeldern, um auch UV behandeltes Wasser perfekt zu harmonisieren und zu reparieren. Das UMH Delta besteht aus Messing, ist 24 Karat vergoldet und wird mit Ständer und Glastrichter ausgeliefert. Der maximale Durchfluss beim UMH Delta liegt bei ca. 16 Liter pro Minute. Das UMH Delta eignet sich durch sein starkes Energiefeld optimal für die energetische Aufbereitung nach einer Umkehrosmoseanlage. | Sonderaktion: jetzt mit Glasflasche Lara.

Produktbeschreibung

UMH Delta Standgerät Version 2019 mit UV

Pyramidenstandgerät 1/2″ vergoldet.  Zur Energetisierung  & Strukturierung von Flüssigkeiten.

Universalstandgerät vergoldet, zur Energetisierung von Flüssigkeiten mit einer Temperatur von bis zu 95 Grad Celsius. UMH Delta bietet hochwertige Wasserverwirbelung, Wasserenergetisierung & Kalkumwandlung bei maximaler Flexibilität. Das neue UMH Delta ist ein Universal Standgerät auf Basis des UMH Master 1/2 Zoll Gold und eignet sich sehr gut zur flexiblen Energetisierung und Belebung von jeglichen Flüssigkeiten. Sie können selbst heißes Wasser bis zu 95 Grad Celsius hindurchgießen. Das ist z.B. sinnvoll, wenn man aufgekochtes Wasser für Tee oder Matcha, nochmal energetisieren will, weil durch das kochen die Wasserstruktur beschädigt wird. Mit dem UMH Delta bleiben Sie also jederzeit flexibel. Energetisieren Sie Wasser, Wein und andere Flüssigkeiten. Das UMH Delta ist im Grunde das UMH Master 1/2 Zoll Gold auf einem formschönen, zerlegbaren Pyramidenständer aus Metall, aber mit 2 großen Bergkristallpyramiden am Einlass und am Auslass und ganz neu jetzt mit 6 zusätzlichen Energiefeldern, um auch UV behandeltes Wasser perfekt zu harmonisieren und zu reparieren. Das UMH Delta besteht aus Messing, ist 24 Karat vergoldet und wird mit Ständer und Glastrichter ausgeliefert. Der maximale Durchfluss beim UMH Delta liegt bei ca. 16 Liter pro Minute. Das UMH Delta eignet sich durch sein starkes Energiefeld optimal für die energetische Aufbereitung nach einer Umkehrosmoseanlage.

Funktionsweise der UMH Technologie:

Das neue UMH Delta Version 2019

Das UMH Delta wurde speziell für den therapheutischen Einsatz bzw. für Menschen entwickelt, die flexibel bleiben wollen. Im UMH Delta können sie ganz flexibel jegliche Flüssigkeiten  mit einer Temperatur von bis zu 95 Grad Celsius energetisieren und strukturieren.

Das neue UMH Delta hat ein erweitertes Energiefeld und wurde um 6 Energiefelder aus dem UMH UV ergänzt. Da Flaschenwässer verstärkt UV-behandelt sind kann das UMH Delta nun auch bei UV-behandeltem Wasser eingesetzt werden. Das neue Delta verfügt über 16 handgefertigte Phiolen mit einem hochstabilen Energiefeld und korrespondierender Edelsteinkomposition. Das Spektrum der Wirkung is somit breitbandiger. Das neue UMH Delta kostet nur 90,- Euro und ersetzt das alte UMH Delta.

Ihr Leitungswasser wird nach zentripetalen Gesetzmäßigkeiten verwirbelt und lässt sich schon durch einmaliges Hindurchgießen auf ein besonders energiereiches Level bringen. Dieses Energieniveau lässt sich durch eine Mehrfachenergetisierung verstärken. Hierdurch wird eine radiogeologisch nachweisbare, flüssig-kristalline Struktur erreicht, welche gesundem, naturreinen Quellwasser entspricht. Eine optimale Bioverfügbarkeit wird erzielt.

Verwöhnen Sie Ihren Körper mit der Profiklasse aus dem Hause UMH.

Im Inneren des ½“-Gerätes aktivieren Energiekartuschen, Edelsteine und weitere natürliche Energieträger die Selbstheilungskräfte des Wassers und löschen alle Schadstoffinformationen. Durch die Oberflächenvergrößerung und die Veränderung der härtebildenden Kristallstruktur wird das Wasser spürbar weicher. Das Gerät selbst wird auf einer aufwändig vergoldeten Pyramidenkonstruktion montiert welche das Wirkprinzip weiter verstärkt.

Das Gerät ist nicht nur für therapeutische Maßnahmen geeignet oder kommt bei Ärzten und Heilpraktikern zum Einsatz: Immer mehr unserer Kunden nutzen die vielen Vorteile auch für den Heimgebrauch. Neben Wasser lassen sich natürlich auch andere Getränke energetisch aufbereiten oder geschmacklich optimieren.

  • Löschung der Schadstofffrequenzen
  • Neu: Löschung von UV Belastung
  • Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
  • Kristalline Quellwasserstruktur
  • Stabile Bioenergien
  • Energetisierung von Flaschenwasser und Getränken – Mehrfachenergetisierung möglich
  • therapeutisches Arbeiten & Mehrfachenergetisierung möglich
  • Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
  • Spürbar weicher und frischer Geschmack
  • Ohne Strom, ohne Chemie, ohne Magnete
  • Wartungsfrei

Technische Daten des UMH Delta:

  • Ausführung: 1/2″-Gerät, 24 Karat hart vergoldet, mit einem Trichter aus Glas und pyramidenförmigem, schraubbaren Ständer.
  • Leistung: 16 l/min
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Maße: Höhe 53 cm, Standfläche 50 x 50 cm
  • Lieferumfang: 1/2″-Gerät, 24 Karat vergoldet, Trichter aus Glas, Pyramidenständer schraubbar (ohne Karaffe)
  • Garantie: 5 Jahre Garantie auf Funktion und Gerätetechnik – 5 Monate Geldrückgabegarantie bei nicht zufriedenstellender Wirkungsweise

Funktionsbeschreibung für die UMH-Wasseraufbereitungsgeräte

UMH Funktionsbeschreibung

So funktioniert die UMH-Technologie:

Durchfließendes Leitungswasser wird zunächst zentripetal verwirbelt und in kleine Teilströme zerlegt. Nun durchläuft das Wasser ein hochwirksames Schwingungsfeld, welches durch speziell informierte Flüssigkeiten, Edelsteine und weitere natürliche Energieträger erzeugt wird. Die so erreichte Oberflächenvergrößerung und die Veränderung der Kristallstruktur macht das Wasser spürbar weicher.
 
Durch die direkte Berührung mit dem Energiefeld findet eine sichere Übertragung bioenergetischer Felder statt. Hierdurch wird eine positive Neuordnung der physikalischen Struktur des Wassers erreicht. Gleichzeitig werden die Schadstoffinformationen im Wasser nachweislich gelöscht (Gutachten Dr. Ludwig und Dr. Kohfink). Genießen Sie frisches Wasser nach dem Vorbild unserer Natur.

Die nun in den Clustern gespeicherten, aufbauenden Schwingungen geben ihre Energie an die mit dem Wasser in Berührung kommenden Organismen ab. Eine Verbesserung der Zell- sowie Biokommunikation aller Lebensteile, die ja zu einem großen Anteil aus Wasser bestehen, wird dadurch erreicht. Die in den UMH-Wasseraufbereitungsgeräten vorhandenen Energiefelder sind so angeordnet, dass das Wasser von diesen Feldern zur Gänze erfasst wird. Die Aufspaltung des Wasserstromes in laminare Teilströme erhöht die Wirksamkeit der Energieübertragung.

Als Folge dieser Einwirkungen ergibt sich zudem eine Veränderung der Kristallstruktur sowie eine Verschiebung der Kristallformen in Richtung rhomboedrischer, kompakter Formen bei den Härtebildnern. Diese neuen kristallinen Strukturen, – die nur nach Durchfluß durch das UMH-Wasserenergetisierungsgerät im Mikroskop deutlich von den normalerweise in harten Wässern entstehenden Kristallaggregaten des Kalziumcarbonats erkennbar sind -, verhindern die Bildung festhaftender Abschei- dungen in der Wärme. Es wird dadurch sowohl die Bildung fester Beläge (Kesselstein) vermieden als auch ein stetiger Abbau bereits vorhandener fester Abscheidungen erreicht und damit die volle Funktionsfähigkeit der mit aufbereitetem Wasser betriebenen Geräte erhalten bzw. allmählich wieder hergestellt. Feste Ablagerungen in Boilern, Rohrleitungen usw. werden durch das behandelte Wasser in sandige, poröse Rückstände umgewandelt. Eine erneute Ablagerung wird weitgehend unterbunden.

Vom TÜV Bayern SZA auf Drucksicherheit und Lebensmittelechtheit geprüft.